Aktuelles

Tang and Song poetry

Search and analyse the Complete collections of Tang and Song poetry.

Beijing University has developed an „Analytical System for the Complete Tang and Song poetry“. The two databases follows the printed collections 全唐詩 respectively 全宋詩, but allow searches for similar rhyme and rhythmic structures, provide short biographies of the authors and make statistical analysis of the uses of words etc. possible.

Access is available for all registered CrossAsia users.

CNKI Datenbank Pool

Jetzt verfügbar: Yearbooks, Statistical Yearbooks, Masters‘ Theses & Dissertations, Proceedings, Reference works.

In Erweiterung der CNKI Plattform, stehen nun zusätzlich zu den China Academic Journals (CAJ) CrossAsia-Nutzern auch wichtige weitere Teile des CNKI-Angebotes zur Verfügung. Erstmalig sind dadurch auch Konferenzbände in CrossAsia verfügbar, Jahrbücher und statistische Jahrbücher nun auch bis zur aktuellen Ausgabe. Qualifikationsarbeiten und Referenzwerke ergänzen und aktualisieren das bisherige Angebot. Die Subskriptionen für die Qualifikationsarbeiten und Conference Proceedings folgen dem Schwerpunkt des Sondersammelgebietes der Berliner Ostasienabteilung; Jahrbücher und Journals decken das gesamte Spektrum an Disziplinen inklusive der Naturwissenschaften und der Technik ab.

Grand Secretariat Archive

Metadaten und die originalen Dokumente von derzeit 246.429 Archivalien der Ming and Qing sind nun online verfügbar. Die Dokumente wurden einst im 内閣 des Qing-Palastes aufbewahrt und gehören heute zum Bestand der Academia Sinica in Taibei, Taiwan.

Die Materialien dieser Sammlung enthalten Kaiserliche Dekrete, Edikte, Throneingaben, Tributdokumente, Prüfungsfragen und -dokumente, Listen der erfolgreichen Kandidaten, sowie andere Dokumente des Grand Secretariat, Dokumente zur Veranlassung von Drucklegungen und Dokumente aus Mukden etc. Sie sind verfasst in Chinesisch, Mandschurisch, Tibetisch, Mongolisch und einige auch in Russisch.

Die komplette Ressource steht nun den Nutzern von CrossAsia hier zur Verfügung.

ScriptaSinica 漢籍全文資料庫

Der von der Academia sinica in Taibei zusammengestellte Fundus an traditionellen chinesischen Texten steht nun vorerst für ein Jahr zur Verfügung.

Die Datenbank wird seit 1984 von Institut für Geschichte und Philologie der taiwanesischen Academia sinica aufgebaut und Teile daraus sind frei im Netz verfügbar (http://hanji.sinica.edu.tw/index.htm). CrossAsia stellt nun die gesamte Ressource der Scripta sinica bereit, die u.a. zahlreiche „Pinselnotizen“ aber auch z.B. das komplette Zhengtong Daozang 正統道藏 im Volltext enthält.

Zugang über CrossAsia (auf dem Startbildschirm muss noch die Taste 授權使用 geklickt werden): Datenbanken

Fünf weitere koreanische Datenbanken

Dank der finanziellen Unterstützung durch die Korea Foundation sind für ein Jahr über CrossAsia fünf weitere koreanische Ressourcen verfügbar: E-Korean Studies, North Korean Academic Information, e-article und die elektronischen Ausgaben der zwei südkoreanischen Zeitungen, Chosun Ilbo und Dong Ilbo.

Folgende Inhalte werden über die neuen Datenbanken verfügbar:
•    e-Korean Studies ist ein Portal zu 9 Datenbanken von 7 Anbietern. Dieses Portal ermöglicht den Zugriff auf 6.000 Zeitschriften und auf über 1 Millionen elektronischen Ressourcen wie E-books, Enzyklopädien und multimediale Elemente wie Fotos und VOD (Video-on-Demand), die in 20 Fachbereiche gegliedert sind und aus Süd- und Nordkorea kommen.
•    North Korean Academic Information (북한학술정보) enthält Informationen über Nordkorea von 1945 bis heute, besonders aus den Fachgebieten Recht, Sprach- und Literaturwissenschaft, Volkskunde und Geschichte. Die Datenbank bietet Volltexte mit rund 50.000 Buchseiten, 10.000 Fotos, 380 VOD und 30 Karten.
•    e-article bietet zurzeit Volltexte auf ca. 600 Fachzeitschriften, Forschungsberichte, Graue Literatur und Monographien von 390 überwiegend geistes- und sozialwissenschaftlichen Instituten Südkoreas.
•    Chosun Ilbo Archive (조선일보 아카이브) und Donga Ilbo Archive (동아일보 아카이브) bieten Zugriff auf mehrere Millionen Artikel dieser beider südkoreanischen Zeitungen, von der ersten Ausgabe 1920 bis heute.

Zugang über CrossAsia: Datenbanken

Historical Book Catalogue of China

The 中國歷代典籍總目 is a joint initiative of the National Library of China, Beijing, and the Beijing University. More than 2 Million bibliographical entries of Chinese historical books can be browsed, searched and analysed statistically.

The resource collects and structures information on Chinese historical books contained in the bibliographical chapters of the Standard Histories, private and officially compiled historical bibliographies as well as current and historical library and topical catalogues. The database can be browsed from different angles of research perspective (such as kind of edition, time of printing etc.), allows complex searches and advanced statistic analysis of the data. An extensive help manual is provided. The resource is open to registered CrossAsia users: enter.

Beijing Review 北京周报

Komplettes Archiv der Beijing Review seit 1957 / 1958 im Volltext-Zugriff

CrossAsia bietet den Zugriff auf das Volltext-Archiv der Beijing Review 北京周报 für die japanische, englische, deutsche, französische und spanische Ausgabe.

Zugang für registrierte CrossAsia-Nutzer hier.

Lexikon Japans Studierende in Deutschland 1868-1914

Als neues elektronisches Angebot ist über CrossAsia das von Dr. Rudolf Hartmann verfasste Lexikon verfügbar

Dank der freundlichen Unterstützung aus Mitteln der Stiftung zur Förderung japanisch-deutscher Wissenschafts- und Kulturbeziehungen (JaDe-Stiftung) konnte ein neuer Inhalt für die Virtuelle Fachbibliothek Ost- und Südostasien CrossAsia aufbereitet werden. Das „Lexikon Japans Studierende in Deutschland 1868-1914“ verfasst von Dr. Rudolf Hartmann bietet Informationen zu 2700 Japanern, welche nach der Öffnung Japans im Zuge der Modernisierung des Landes zwischen 1868 und 1914 zu Studienzwecken nach Deutschland gekommen sind. Eine Volltextsuche über das gesamte Lexikon ermöglicht ein komfortables Recherchieren der Einträge, die neben den Personennamen in Umschrift und Kanji, Angaben zu Geburtsort/Lebensmittelpunkt, Lebensdaten, Dauer des Studienaufenthalts, besuchte Hochschule, deutsche Wohnanschrift, Studienfach, Kurzinformationen zum weiteren Lebensweg, Titel der Dissertation und ausgewählte weitere Publikationen umfassen. Über eine Kommentarfunktion können Hinweise oder Ergänzungen zu den einzelnen Einträgen abgelegt werden. Damit steht ein weiteres nützliches Rechercheinstrument für die Forschung bereit.

Nikkei Telecom 21 und Kokushi Daijiten

Es wurde Lizenzen für das in die Meiji-Zeit zurückreichende Segment von Nikkei Telecom 21 sowie für das Kokushi Daijiten abgeschlossen.

Nach dem testweisen Zugang konnten für folgende zwei Datenbanken Lizenzen abgeschlossen werden, die für registrierte CrossAsia-Nutzer zugänglich sind:

Über die Datenbank JapanKnowledge ist nun zusätzlich die digitale Ausgabe des großen japanischen Geschichtslexikons „Kokushi Daijiten“ durchsuchbar. Sie umfasst über 54.000 Einträge und ermöglicht die Volltextsuche über 16.000 Textseiten.

Bei Nikkei Telecom 21 steht nun zusätzlich das Datenbanksegement zur Verfügung, welches als Bilddateien die Ausgaben der Nikkei Shinbun und ihrer Vorläufer von der ersten Ausgabe in 1877 bis 1956 umfasst. Die Artikelüberschriften können über die normale Suchfunktion 記事検索 durchsucht werden. Über den Menüpunkt 日本経済新聞(明治から戦後まで)in der linken Leiste kann in den einzelnen Ausgaben nach Datum geordnet geblättert werden.

국립중앙도서관 전자도서관 in CrossAsia verfügbar

Die „Digital Library of the National Library of Korea“ mit insgesamt 22 Datenbanken ab heute verfügbar.

Die von der Nationalbibliothek der Republik Korea aufgebauten Datenbanken bieten Zugriff auf eine ganze Palette an koreanischen Ressourcen: Monographien, Dissertationen, Aufsätze, amtliche Druckschriften, Zeitungen,  Karten u.a.m. Neben bibliographischen Informationen sind die digitalisierten Volltexte von 400.000 Titeln mit insgesamt 110 Millionen Seiten enthalten.