Aktuelles

조선언론정보기지 (KPM) über CrossAsia verfügbar

6 Zeitungen und 15 Zeitschriften im Volltext.

Seit Juli ist die nordkoreanische Datenbank 조선언론정보기지 (KPM) über CrossAsia verfügbar. 조선언론정보기지 bietet Zugriff auf Volltexte von 6 Zeitungen und 15 Zeitschriften.

Zugang über CrossAsia.

东方杂志 = The Eastern Miscellany ist über CrossAsia verfügbar

Die komplette Zeitschrift „Eastern Miscellany“ (1904-1948) ist seit heute über CrossAsia verfügbar.

东方杂志 = The Eastern Miscellany ist seit heute über CrossAsia verfügbar. Der Zugang bietet derzeit noch keinen Volltext, dafür aber die die gescannten Seiten.
Die Volltexte sollen spätestens im nächsten Jahr zur Verfügung stehen.
Aber auch ohne den Zugriff auf die Volltexte bietet die Erschließung der Datenbank einen enormen Nutzen.
Zugang über CrossAsia.

Western Books on China

„Western Books on China“ über CrossAsia verfügbar

Seit heute ist die Sammlung „Western Books on China“ für alle registrierten Nutzer von CrossAsia zugänglich. Die Texte können derzeit nur über eine Terminal Server Verbindung angeboten werden; Brill wird aber in naher Zukunft die Texte in PDF zur Verfügung stellen, so dass die Nutzung einfacher sein sollte.

Neues historisches Bildarchiv

Bildarchiv der Asahi Shinbun verfügbar.

Aus Anlass ihres 130jährigen Bestehens hat die Asahi Shinbun ein Archiv mit ca. 10000 historischen Fotos zusammengestellt. Die Aufnahmen, die von Reportern und speziellen Entsandten in verschiedenen asiatischen Ländern aufgenommen wurden, stammen aus der Zeit vom so genannten Mukden-Zwischenfall (1931/32) bis zum Ende des 2. Weltkriegs. Der Zugang zum Bildarchiv erfolgt über die Volltextausgabe der Asahi Shinbun, die Datenbank „聞蔵IIビジュアルfor libraries“, durch Anklicken der Reiterkarte „歴史写真”.

Zugang über CrossAsia

Neue westlichsprachige Datenbanken verfügbar

Ab sofort können über CrossAsia zwei Datenbanken des Verlags Adam Matthew Digital angeboten werden.

Es handelt sich um China: Trade, Politics and Culture 1793-1980 und um America, Asia and the Pacific.

Weitere Informationen zu den Datenbanken und Zugriff erhalten Sie hier: CrossAsia Datenbanken.

Metasuche erweitert

China Online Journals (Wanfang) ist in die CrossAsia-Metasuche eingebunden.

Die Volltext-Datenbank China Online Journals (Wanfang) ist in die CrossAsia-Metasuche eingebunden und kann jetzt mit den anderen Katalogen und Datenbanken simultan recherchiert werden.

Zwei neue Volltext-Datenbanken

Chinesischen Jahrbüchern (年鉴) und chinesischer Referenzliteratur (工具书) neu auf CrossAsia.

CrossAsia bietet Zugang zu zwei neuen chinesischen Volltext-Datenbanken:
1. Zugang zu chinesischen Jahrbüchern (年鉴)
2. Zugang zu chinesischer Referenzliteratur (工具书). Einzelheiten zu den beiden neuen Datenbanken sind hier zu finden.

Zugriff auf MagazinePlus und BookPlus

Beide Datenbanken sind für registrierte CrossAsia-Nutzer ab sofort online zugänglich.

MagazinePlus bietet bibliographische Informationen zu mehr als 8,5 Millionen Zeitschriftenartikeln aus insgesamt 27.500 Zeitschriften, während in BookPlus insgesamt 2,6 Millionen seit 1927 in Japan erschienene Monographien nachgewiesen sind. Für Titel ab 1986 steht zusätzlich das jeweilige Inhaltsverzeichnis zur Verfügung, für Titel ab 2000 biographische Informationen zum Verfasser.

Nach erfolgreicher Anmeldung können Sie in den beiden neuen Datenbanken MagazinePlus und BookPlus recherchieren.

Zugriff auf die chinesische Online-Bibliographie 全国报刊索引

National Index to Chinese Newspapers and Periodicals (1857-2006) steht jetzt für CrossAsia-Nutzer online zur Verfügung.

Der Zugang wird über eine CITRIX-Verbindung realisiert, da sie sonst nur zusammen mit dem Internet Explorer genutzt werden könnte. Zur Online-Bibliographie.

Erste E-Books bei CrossAsia

Es handelt sich um chinesische Jahrbücher (nianjian), die wir von der Firma Apabi (Beijing Founder, Beijing) beziehen.

Die ersten E-Books sind freigeschaltet und liegen zur Nutzung bereit. Es handelt sich um chinesische Jahrbücher (nianjian), die wir von der Firma Apabi (Beijing Founder, Beijing) beziehen.

Zum Lesen der Bücher ist ein spezieller Reader erforderlich. Wenn Sie nach Ihrer Anmeldung dem Link Access for registered CrossAsia users folgen, öffnet sich ein neues Fenster. Eine Verbindung zu einem unserer Terminal-Server wird aufgebaut (ähnlich wie bei dem Siku Quanshu). In dieser Anwendung öffnen sich der Apabi-Reader und ein Internet Explorer-Fenster. Im IE müssen Sie sich in der oberen Leiste (IP: 194.94.133.85) anmelden, und dann können Sie Bücher lesen bzw. die Bücher in dem für Sie auf unserem Server bereitgestellten Verzeichnis ablegen. Diese Titel stehen auch nach dem Abmelden vom System in jeder weiteren Sitzung für Sie bereit. Die „Leihfrist“ beträgt vier Wochen.
Der Apabi-Reader bietet Ihnen einen Hilfetext auf Chinesisch, der Sie in die Nutzung einweist. Eine Kurzfassung in deutscher Sprache werden wir noch bereitstellen.
Aufgrund der Copyright-Bestimmungen ist ein Ausdruck nicht möglich. Mit copy&paste lassen sich aber Inhalte in andere Umgebungen (z. B. Winword) transportieren.
Das Angebot dieser E-Books ist technisch extrem aufwendig. Wir stellen für die Nutzer bei unterschiedlichen Systemen mit single-sign-on ein eigenes Verzeichnis bereit. Gleichzeitig kommuniziert das gesamte System mit einem Digital Rights Management-Server in Beijing, um den Schutz des Urheberrechts zu garantieren. Bitte wenden Sie sich bei Problemen an uns, damit wir das komplexe System verbessern können.
Alle E-Books werden demnächst auch im Online-Katalog der Ostasienabteilung nachgewiesen werden. Vorläufig können die Titel im System selbst oder in der von uns bereitgestellten Datenbank unter Apabi recherchiert werden.