Datenbanken

Testzugang zu Weekly Toyo Keizai (1946-2015)

Bis 4. März 2017 können wir unseren registrierten Nutzerinnen und Nutzern einen Testzugang zu einem neuen Inhalt in der Datenbank JapanKnowledge anbieten:

Das Archiv der Zeitschrift Weekly Toyo Keizai (週刊東洋経済) umfasst die rund 3500 Ausgaben aus dem Zeitraum 1946 bis 2015 und damit unter anderem die Besatzungszeit in Japan, den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg, die Zeit der Hochwachstumsphase, die Ölkrise, den Zusammenbruch der Bubble Wirtschaft und die Rezession der Heisai-Ära.

Sie finden diese Zeitschrift in der Datenbank JapanKnowledge unter der einfachen und der erweiterten Suche in dem Abschnitt JKBooks als 東洋経済アーカイブズ  und dort dann jeweils auch die Ergebnisliste Ihrer Suchanfrage.

Die Suche orientiert sich an den einzelnen Artikelüberschriften, eine echte Volltextsuche ist leider nicht möglich.

Wenn Sie einen dauerhafte Lizenzierung dieses Angebots befürworten, bitten wir unbedingt um Ihr Feedback unter x-asia(at)sbb.spk-berlin.de oder im Forum. Vielen Dank!

Testzugang zu The North-China Daily News & Herald Newspapers and Hong Lists (1850~1951)

Bis zum 09.02. nächsten Jahres können wir unseren registrierten Nutzerinnen und Nutzern einen Testzugang zur Datenbank The North-China Daily News & Herald Newspapers and Hong Lists(1850~1951) anbieten. Darin enthalten sind die folgenden englisch- bzw. chinesischsprachigen Zeitungen: North-China Herald 北华捷报 1850-1941, North-China Daily News 字林西报 1864-1951, North-China Desk Hong List 字林西报行名录 1872-1941, Chinese Shipping List & Advertiser 上海新报 1862-1872, Hubao 沪报 1882-1908, Zilin Hubao 字林沪报 1882-1899, Tongwen Hubao 同文沪报 1900-1905, Hanbao 汉报 1894-1900, Xiaoxianbao 消闲报 1898-1906, Tongwen Xiaoxianbao 同文消闲报 1900-1901, Xiaoxianbao 消闲报 1901-1902, sowie Xiaoxianlu 消闲录 1903-1906.

Der Einstieg in die Datenbank erfolgt über die Ihnen vertraute Seite des Shanghaier Portals 晚清期刊、民国时期期刊全文数据库, wie gewohnt, stehen die Artikel  als scan und nicht im Volltext zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre rege Nutzung und Rückmeldungen, ob Sie an einer dauerhaften Nutzung  der Datenbank interessiert sind, wie immer unter  x-asia(at)sbb.spk-berlin.de oder im Forum!

Testzugang zu CNPIEC eReading

Bis zum 11. Februar nächsten Jahres können wir unseren registrierten Nutzerinnen und Nutzern einen Testzugang zur eBook-Plattform CNPIEC eReading anbieten. Insgesamt finden sich hier derzeit  mehr als 120.000 Titel aus den Jahren 1819 bis 2016, darunter auch eine beachtliche Zahl aus der Republik-Zeit, die im Volltext durchsucht werden können. Für diesen Testlauf wurden uns vorerst 515 Titel angeboten, für die neben der Volltextsuche auch Funktionalitäten wie Download und Druck zur Verfügung stehen. Sie gelangen zu diesen Titeln im „Organization center“ durch Anklicken von „All subscriptions“ oder auch „Books subscription“.

cnpiec-ereading_subskribierte-titel

Screenshot Organization center

 

Wir freuen uns über Ihre rege Nutzung und Rückmeldungen, ob Sie an einer dauerhaften Nutzung  der eBook-Plattform in CrossAsia – dann in Form eines PDA-Erwerbungsmodells – interessiert sind, wie immer unter  x-asia(at)sbb.spk-berlin.de oder im Forum!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Testzugang zur „Web Library of Japanese Literature 日本文学Web図書館“

Bis Ende November stehen testweise zwei Segmente aus der „Web Library of Japanese Literature 日本文学Web図書館“ zur Verfügung.

Registrierte Nutzerinnen und Nutzer von CrossAsia loggen sich wie üblich mit Ihren Daten ein und kopieren bitte den folgenden Link in Ihren Browser:

http://caj.sbb.spk-berlin.de/NetManBin/nmwebclt.asp?A=1&CONFIGID=TOSHOKAN1

Die Datenbank benötigt eine spezielle Software, weshalb sie nur über eine RDP-Verbindung angeboten werden kann. Innerhalb des RDP-Rahmens öffnet sich zunächst ein Fenster mit der Webseite der Datenbank. Danach öffnet sich automatisch ein zweites Fenster mit der Auswahl der „Web Library“. Bitte warten Sie bis sich das zweite Fenster geöffnet hat. Der Vorgang kann beim ersten Mal einen Moment dauern. Innerhalb des Auswahlfensters überschrieben mit „日本文学Web図書館“ erscheinen fünf Schaltflächen für verschiedene „Web Library“. Davon sind die unten stehenden zwei im Trial zugänglich (gekennzeichnet mit dem Zusatz: ログインできます):

和歌&俳諧ライブラリー Web Library of Waka & Haikai Poetry
Inhalte gemäß Anbieterangabe:
新編国歌大観+新編私家集大成+歌書集成+古典俳文学大系
(コンテンツ提供;新編国歌大観=角川学芸出版、古典俳文学大系=集英社、新編私家集大成・歌書集成=古典ライブラリー)

辞典ライブラリー Web Library of Dictionary
Inhalte gemäß Anbieterangabe:
和歌文学大辞典(古典ライブラリー・新編集)+歌ことば歌枕大辞典(角川学芸出版)

Wir freuen uns über eine rege Nutzung des Testangebots! Darüber hinaus wären wir dankbar für Rückmeldungen, ob Sie die Datenbank zukünftig dauerhaft im CrossAsia-Angebot wünschen oder nicht. Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare, Anregungen, Vorschläge unter x-asia@sbb.spk-berlin.de oder im Forum.

Java-Zertifikat funktioniert wieder

Die Probleme beim Zugriff auf alle RDP-Datenbanken, d.h. solche, die in einer Java Umgebung laufen, sind behoben, das neue Java-Zertifikat funktioniert einwandfrei. Die zuvor beschriebene Eintragung der URLs als sichere Sites ist nun nicht mehr notwendig. Ggf. sollte vor der Verwendung noch einmal der Java-Cache geleert werden, damit die aktuellen Dateien geladen werden.

Ihr CrossAsia Team

 

Java-Zertifikat

Aktuell gibt es leider Probleme mit dem Zugriff auf alle RDP-Datenbanken, d.h. solche, die in einer Java Umgebung laufen. Bis das neue Java-Zertifikat einwandfrei funktioniert, können wir Ihnen eine Zwischenlösung zum Aufrufen der RDP-Datenbanken anbieten. Dazu müssen Sie in der Java-Konfiguration Ihres Rechner die SBB-Seiten als vertrauenswürdig definieren:

Schritt 1: Sicherheitseinstellungen
Öffnen Sie unter Programme „Java konfigurieren“
Im Reiter „Sicherheit“ klicken Sie bitte „Java-Content im Browser aktivieren“ an, stellen die Sicherheitsebene auf „hoch“ und fügen in der Ausnahmeliste folgende URLs hinzu:
http://caj.sbb.spk-berlin.de/
http://erf.sbb.spk-berlin.de

java1

Schritt 2: Cache löschen
Löschen Sie im Reiter „Allgemein“ den Cache. Dazu klicken Sie bitte auf „Einstellungen“ unter Temporäre Internetdateien, klicken auf „Dateien löschen“ und bestätigen das folgende Fenster mit okay. Starten Sie Sicherheitshalber den Browser neu.

java2

java3

Falls Sie Probleme mit den Einstellungen haben, melden Sie sich bitte. Wir versuchen das Problem so schnell wie möglich zu lösen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr CrossAsia Team

 

 

 

Testzugang zu EPS China Statistics

Bis zum 01. November 2016 können wir unseren registrierten Nutzerinnen und Nutzern einen Testzugang zur Plattform EPS China Statistics der Firma Wanfang Data anbieten. EPS China Statistics enthält 40 Datenbanken mit statistischen und Zensusdaten aus verschiedenen Bereichen von Gesellschaft und Wirtschaft und allen Regionen Chinas, je nach Datenbank aus den Jahren 1947 bis 2016. Die Plattform bietet neben gängigen Funktionen im Datenretrieval spezielle Module für die Datenaufbereitung und  -analyse sowie deren Visualisierung und Export. Da letztere das Herunterladen von Daten bedeuten bzw. voraussetzen, stehen diese Funktionen  in der Testversion leider nicht zur Verfügung.  Zum Einstieg in die Plattform müssen Sie auf den Login-Button oben rechts klicken! Wir freuen uns über Ihre rege Nutzung und – wie immer – über Ihre Kommentare dazu unter x-asia(at)sbb.spk-berlin.de oder im Forum!

Xuxiu Siku quanshu, Daozang jiyao und Qing historical resources im Volltext

Volltexte und Scans der Originalseiten der über 5000 Titel umfassenden Sammlung chinesischer Titel der Sammlung Xuxiu Siku quanshu stehen ab sofort für CrossAsia Nutzer zur Verfügung. Als weitere Ressourcen aus dem Diaolong Portal (雕龍–中國日本古籍全文檢索資料庫) – ein gemeinsames Projekt japanischer, VR chinesischer und taiwanesischer Akteure – konnten „Essentials of the Daoist Canon“ (Daozang jiyao 道藏集要) und eine im Aufbau befindliche Sammlung Qing-zeitlicher, historischer Texte (Qingdai shiliao 清代史料) lizenziert werden.

Testzugang zu 弘文荘待賈古書目 – neue Recherchemöglichkeit in JapanKnowledge

Bis Ende Juli bieten wir den registrierten Nutzerinnen und Nutzern über die Datenbank JapanKnowledge ein neues Teilmodul zur Recherche von bibliographischen Informationen von vormodernen japanischen Handschriften und Publikationen testweise an. Es handelt sich dabei um die vom Verlag Yagi Shoten in eine elektronisch recherchierbare Form gebrachten Verkaufskataloge des Antiquariats 弘文荘. Neben bibliographischen Beschreibungen der einzelnen Werke werden auch Abbildungen und Verkaufspreise mit angegeben.

In der einfachen Suche (基本検索) wird diese Teil-Datenbank wie alle anderen auch mit durchsucht, in der erweiterten Suche (詳細検索) kann sie direkt angesteuert werden.

Wir würden uns über Ihre rege Nutzung und natürlich über Ihre Kommentare dazu unter x-asia(at)sbb.spk-berlin.de oder im Forum freuen.

Brill Asian Studies eBooks, jetzt ab 2007 verfügbar

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der Lizenzvertrag mit Brill für die Asian Studies eBook Collection erneuert werden konnte. Sie haben ab sofort wieder Zugang auch zu den aktuellsten Titeln, die in dem Paket veröffentlicht werden. Neu ist zudem, dass wir Ihnen auch den Volltextzugriff auf das Archiv der Asian Studies eBook Collection zur Verfügung stellen können; Sie haben somit Zugriff auf die gesamte Sammlung ab dem Publikationsjahr 2007.

Weitere Informationen zu der Datenbank finden Sie in der Datenbankliste. Direkten Zugriff auf die eBook Collection haben Sie unter: http://erf.sbb.spk-Berlin.de/han/BrillAsiaEBooks.