CrossAsia Talks

(See English below)

Unter dem Titel CrossAsia Talks starten wir am 2. Juni mit unserer Vortragsreihe, die voraussichtlich bis Ende 2023 fortgesetzt werden wird.

Wir bitten Sie um Voranmeldung für die jeweilige Veranstaltung unter: ostasienabt@sbb.spk-berlin.de und eine kurze Mitteilung, falls Sie einen barrierefreien Zugang benötigen.

Alle kommenden Vorträge werden wir hier und auf unserem Twitter-Account zeitnah ankündigen.

Die Vorträge werden via Webex gestreamt und aufgezeichnet.

Vorträge

4.8.2022 18 Uhr, Haus Unter den Linden - Mårten Söderblom Saarela: Manchu philology at the Qianlong court

The late eighteenth century witnessed the flourishing of a brand of precise philological scholarship known as “evidential learning” (kaozheng xue or kaoju xue)… Weiterlesen

1.9.2022 18 Uhr, Haus Potsdamer Straße - Christine Moll-Murata: Drucke aus dem Fernen Westen für den Qianlong-Kaiser: Der Sieg in Xinjiang und die Folgen

Eines der berühmtesten und frühesten Digitalisate der Ostasienabteilung der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz ist eine Sammlung von 64 Abdrucken von Schlachtenkupfern… Weiterlesen

27.10.2022 18 Uhr, Haus Potsdamer Straße - Edwin Wieringa: Bissige Giftschlangen als Wächter fabelhafter Geschichtsschreibung in einer Zeit der kolonialen Erniedrigung

Die javanische Handschrift Ms. or. quart. 355 Serat Kandha beinhaltet legendäre Erzählungen in Gedichtform über die alte sagenumwobene Vergangenheit von Java… Weiterlesen

17.11.2022 18 Uhr, Haus Potsdamer Straße - Diana Lange: Putting Tibet on the Map. A Journey Through Different Mapping Practices

By taking a look at Tibet, it becomes particularly clear how much mapping processes can vary from culture to culture and just how different mapmakers’ interests can be… Weiterlesen

At June 2, we will commence with our series of lectures entitled “CrossAsia Talks” which is expected to continue until late 2023.

We kindly ask you to register in advance at: ostasienabt@sbb.spk-berlin.de, and to let us know if you need barrier-free access.

We will announce further dates here and on Twitter.

The lectures will also be streamed and recorded via Webex.