Über CrossAsia

  • de
  • en

CrossAsia in Kürze

CrossAsia bietet Zugang zu Fachinformationen aus dem gesamten Fächerspektrum der Geistes- und Sozialwissenschaften aus und über Asien. Mit seinen verschiedenen Aktivitäten und Kompetenzen in den oben beschriebenen Tätigkeitsfeldern unterstützt CrossAsia die asienbezogenen Wissenschaften in Forschung und Lehre, in Deutschland und weit darüber hinaus. Dafür hat es herausragende, teilweise einzigartige Services für die asienbezogene Forschung entwickelt. Zu nennen seien beispielsweise das stetig wachsende Angebot lizenzierter und überregional zugänglicher Volltextdatenbanken, die CrossAsia Suche, die in Ergänzung zu den eigenen gedruckten und elektronischen Beständen einen zentralen Zugriff auf die asienbezogenen Daten in den originalschriftlichen Katalogen des nationalen und internationalen Bibliothekswesens ermöglicht, eine Volltextsuche auf der Datengrundlage des Integrierten Textrepositoriums (ITR), das Volltexte aus lizenzierten Datenbanken archiviert, und Open Access-Publikationsangebote für eJournals, eBooks sowie Erst- und Zweitpublikationen. Einen Überblick über die Angebote bietet der CrossAsia Flyer (PDF).

Das Portal CrossAsia wurde als zentrale Anlaufstelle für wissenschaftliche Information in den asienbezogenen Wissenschaften von der Staatsbibliothek zu Berlin aufgebaut. Gemeinsam mit der Universitätsbibliothek und dem Südasien-Institut der Universität Heidelberg betreibt die Staatsbibliothek zu Berlin den Fachinformationsdienst (FID) Asien, der maßgeblich zur Weiterentwicklung des CrossAsia Portals beiträgt.

Weiterführende Informationen

Fragen? Kommentare?

Senden Sie uns eine Nachricht:

2 + 0 = ?

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.