Datenbanken im Testzugang

Testzugang zu RONZA

Testzugang zu RONZA

Bis zum 21. Februar diesen Jahres haben wir die Möglichkeit, unseren registrierten Nutzer:innen einen Testzugang zu RONZA, angeboten von der Asahi Shimbun, zur Verfügung zu stellen. RONZA wurde 2010 gegründet (bis April 2019 unter dem Namen WEBRONZA) und ist die digitale Fortsetzung der 2008 eingestellten Print-Zeitschrift gleichen Titels. Das Webmagazin RONZA umfasst Artikel, Essays und Reportagen unter den Kategorien Politik/Internationales, Wirtschaft/Beschäftigung, Gesellschaft/Sport, Wissenschaft/Umwelt, Kultur/Unterhaltung, Demokratie, Journalismus. Aktuell finden sich dort über 16.300 Artikel.

Um diese Ressource auszuprobieren, loggen Sie sich bitte wie üblich bei CrossAsia ein und nutzen Sie diesen Link.

Ihre rege Nutzung ist sehr willkommen! Wenn Sie eine dauerhafte Lizenzierung befürworten, schreiben Sie uns bitte unbedingt unter x-asia@sbb.spk-berlin.de oder im CrossAsia Forum. Vielen Dank! Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Neues Jahr – neue Datenbank-Lizenzen und Testzugänge – für Südostasien und China

Wir starten ins Jahr 2021 mit drei brandneuen Lizenzen und zwei Testzugängen in den Bereichen Südostasien und China:

Die akademische Zeitschrift Journal of the Burma Research Society (auf Myanma: မြန်မာနိုင်ငံသုတေသနအသင်းဂျာနယ်) wurde von 1911 bis 1980 veröffentlicht und ist nun vollständig über CrossAsia abrufbar. Das bis heute vielgelesene Journal veröffentlichte erstmals wissenschaftliche Artikel aus dem Bereich der Myanmarstudien, deren Qualität durch einen Peer-Review-Prozess gewährleistet wurde. Im Laufe von 69 Jahren wurden 59 Bände, aufgeteilt in jeweils 132 Ausgaben, veröffentlicht. Insgesamt erschienen über 1.300 Artikel in dem Journal, das halbjährlich von der Universität Yangon sowohl in englischer als auch in myanmarische Sprache veröffentlicht wurde.

Die E-Book-Sammlung Malaysia Historical Collection umfasst Forschungsliteratur zur jüngeren Geschichte Malaysias. Im Fokus stehen dabei die drei Zeitperioden der britischen Kolonialherrschaft, der japanischen Besatzung während des zweiten Weltkrieges und des Staats Malaysia nach seiner Unabhängigkeit.

Die Datenbank The Ricci Dictionary of Chinese Law Online (Chinese – English, French) enthält mehr als 23.000 chinesischsprachige Einträge (in Kurz- und Langzeichen), die ins Englische bzw. Französische übertragen werden. Dem Wörterbuch zugrunde liegen folgende Nachschlagewerke: Grand Ricci dictionary (Chinese-French), Hanying Faxue Cidian (Law Press Dictionnary) (Chinese-English), Hanying Da Cidian (Shanghai Jiaotong Daxue Press) (Chinese-English), A Political and Legal Dictionary published in 1981 in the US by Mr. Bilancia (Chinese-English) sowie das WTO Law Dictionary (Chinese-English). Die Einträge sind den Bereichen Antikes Recht, Verwaltungsrecht, Admiralitätsrecht, Bank- und Finanzrecht, Zivilrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Verfassungsrecht, Strafrecht, Umweltrecht, Institutionen, Versicherungsrecht, Internationales Privatrecht, Internationales öffentliches Recht, Internationales Handelsrecht, Urheberrecht, Rechtsprechung, Arbeitsrecht, Verfahrens- und Steuerrecht zuzuordnen.

Weitere Informationen und auch die Zugriffslinks zu diesen lizenzierten Datenbanken finden Sie wie gewohnt in der CrossAsia Datenbankliste.

Ab sofort können wir unseren CrossAsia Nutzer:innen zudem zwei Testzugänge zu Datenbanken anbieten:

Die Datenbank 中華石刻數據 China Stone Inscription Database aus dem Hause Zhonghua Shuju 中华书局 besteht aus den vier Subdatenbanken 《宋代墓志铭数据库》(basiert u.a. auf der Sammlung 《全宋文》und enthält 8.800 Inschriften), 《三晋石刻大全》(basiert auf der Sammlung 《三晉石刻總目》 und enthält 17.242 Inschriften), 《汉魏六朝碑刻数据库》 (basiert auf der Sammlung 《漢魏六朝碑刻集釋》und enthält 2.466 Inschriften) sowie 《唐代墓志铭数据库》(enthält 12.507 Inschriften). Die Inschriften sind im Volltext durchsuchbar. So vorhanden, werden Abbildung der Inschrift und edierter Text einander gegenübergestellt. Der Testzugang läuft bis zum 31. März 2021.

Die Datenbank Zhongyi shuzi tushuguan 中医数字图书馆 aus dem Hause 中国中医药出版社 enthält rund 4.600 E-books, wie Lehrbücher, Literatur zur Prüfungsvorbereitung, Klassische Werke der Traditionellen Chinesischen Medizin, Nachschlagewerke sowie 10.000 Fachartikel. Die Titel sind im Volltext durchsuchbar. Der Testzugang läuft bis zum 06. April 2021.

Ihr Feedback zu den Testangeboten (via E-Mail oder im Forum) hilft uns sehr bei einer Entscheidung, ob wir mit den Anbietern in Verhandlungen über finanzierbare Zugänge gehen wollen.