Digitalisierung

Westliche Ostasiatica

475 westlichsprachige Monographien aus dem Bestand des SSG Ost-und Südostasien als Digitalisat verfügbar.

Im Rahmen des Projekts SSG 6,25 Digital werden auch die relevanten Bestände des Signaturenspektrums Un bis UP des Alten Realkataloges (ARK) digitalisiert. Seit gestern stehen 475 Titel in den Digitalen Sammlungen der Staatsbibliothek zur Verfügung. Nach Abschluss des Projekts werden über 4000 westlichsprachige und rd. 1800 originalsprachliche Titel bereit stehen. Die Strukturdaten der Titel werden erschlossen, d.h. Kapiteltitel, Bildunterschriften etc. sind suchbar und helfen beim Navigieren im Dokument. Hier geht es zur Präsentation der Ostasiatica.

Die „Schlachtenkupfer“ des Qianlong-Kaisers

CrossAsia präsentiert Digitalisate der 64 „Schlachtenkupfer“ aus dem Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin.

Die Drucke aus dem Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin gehören zu 5 Serien von Schlachtenkupfern, die der Qianlong Kaiser (reg. 1736-1795) in der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts anfertigen ließ, um seine Militärexpeditionen und -erfolge zu verherrlichen. Die in einer digitalen Ausstellung präsentierten Serien zeigen Feldzüge innerhalb des Reiches – in Hunan und Yunnan gegen die Miao resp. Zhong Miao – und in den Grenzgebieten, nämlich in West-Sichuan, auf Taiwan und gegen die Dsungaren.