Erneuter Testzugang für The Oriental Economist (1934-1985)

Erneut besteht für unsere registrierten Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit, den Testzugang zu einem neuen Inhalt in der Datenbank JapanKnowledge zu nutzen.

Bis zum 7. Februar 2018 können Sie über JapanKnowledge das Archiv der englischsprachigen Zeitschrift The Oriental Economist mit allen 874 Ausgaben der Jahre 1934 bis 1985 auf Relevanz für Ihre Forschung prüfen.

Die englische Monatszeitschrift enthält neben übersetzten Artikeln aus dem japanischen Pendant Toyo Keizai Shimpo/Weekly Toyo Keizai (die Jahrgänge 1956-2015 dieser Zeitschrift sind bereits als lizenzierte Inhalte der Datenbank JapanKnowledge über CrossAsia zugänglich) auch zahlreiche Artikel, die originär für The Oriental Economist verfasst wurden.

Auch während der Kriegsjahre erschien die Zeitschrift mit Ausnahme zweier Doppelnummern im Juli/August und Oktober/November des Jahres 1945 ununterbrochen. Von Januar 1946 bis August 1952 wurde die Erscheinungsfrequenz sogar auf wöchentliche Ausgaben erhöht.

Sie finden diese Zeitschrift in der Datenbank JapanKnowledge, die eine echte Volltextsuche ermöglicht. Unter der einfachen Suche in dem Abschnitt JKBooks als The ORIENTAL ECONOMIST und dort dann auch die Ergebnisse Ihrer Suche und für die erweiterte Suche unter 詳細(個別)検索 am unteren Ende des Scroll-Down Menü den Link zur erweiterten Suchmaske und darüber dann jeweils auch die Ergebnisliste Ihrer Suchanfrage.

Nach den eher verhaltenen Rückmeldungen während des ersten Trials im Sommer 2017, möchten wir Sie unbedingt um Ihre Rückmeldung unter x-asia(at)sbb.spk-berlin.de oder im Forum bitten, sollten Sie eine dauerhafte Lizenzierung dieses Angebots befürworten.

Vielen Dank!

Join the discussion at CrossAsia Forum